Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Ausgabe 75 I 28.01.2021
Liebe Leserin, lieber Leser,

das neue Jahr ist erst wenige Wochen jung, bringt aber schon jetzt jede Menge gute Nachrichten zum Thema DAB+. Der neue DAB+ Radio Store ist online und lädt Sie mit Eröffnungsangeboten von bis zu 50 Prozent Rabatt herzlich zu einem (virtuellen) Einkaufsbummel ein. Mit NOSTALGIE und dpd DRIVER’S RADIO haben erneut zwei Programme das Angebot im zweiten nationalen DAB+ Programmensemble vergrößert; weitere sollen in Kürze folgen. Die Einführung der Digitalradiopflicht am 21. Dezember 2020 ist reibungslos über die Bühne gegangen und wird DAB+ in ganz Deutschland weiter voranbringen. So lässt sich 2021 gut an.

Viel Spaß bei der Lektüre!
Ihr Team des Digitalradio Büro Deutschland
Inhalte
News
alt_text

Rabatte zum Start des neues DAB+ Webstores

Der erste, reine DAB+ Webshop startet mit Eröffnungsangeboten von bis zu 50 Prozent Rabatt. Vom Taschenradio, über topmoderne Geräte für Küche und Bad, bis zu Lösungen für’s Auto und High-End-Geräten für Audio-Freunde – der DAB+ Store bietet die perfekte Auswahl: Starke Marken zu Spitzenpreisen. Besuchen Sie jetzt unseren Store und sichern Sie sich günstige DAB+ Radios.

mehr »
alt_text

Neue bundesweite DAB+ Programme On-Air - Sendersuchlauf durchführen 

Mit NOSTALGIE und dpd DRIVER’S RADIO wächst das bundesweite DAB+ Angebot auf insgesamt 24 Programme. Weitere, wie zum Beispiel ein Sportradio und Klassik Radio Movie kommen bald hinzu. Mit neuen Sendeanlagen sowohl für die erste als auch die zweite DAB+ Plattform verbessert sich die Versorgung im gesamten Bundesgebiet. Empfangen Sie das volle Programm, indem Sie jetzt einen Sendersuchlauf machen.
 
mehr »
alt_text

Digitalradiopflicht in Kraft 

Seit 21. Dezember gilt in Deutschland die Digitalradiopflicht. In Neuwagen mit Radio (PKW, Busse etc.) gehört DAB+ jetzt zur Serienausstattung. Auch für viele andere Radios gilt die Digitalradiopflicht. Setzen auch Sie auf das zukunftssichere DAB+ Radio und entdecken Sie Ihre Lieblingsprogramme jetzt neu. Wir unterstützen Sie dabei.
 
mehr »
Mehr DAB+ Programme im Portrait
alt_text

RTL Radio

DAB+ bietet ein echtes Mehr an Programmvielfalt. Wir stellen Programme vor, die (ausschließlich) digital über DAB+ und IP verbreitet werden und bereits eine feste Fangemeinde haben. Heute: RTL RADIO

RTL RADIO ist Deutschlands Hit-Radio. Als eine der größten und beliebtesten Radiomarken Deutschlands hat RTL nicht nur eine spannende Geschichte, sondern dank DAB+ und der bundesweiten Empfangsmöglichkeit auch eine große Zukunft.

Als Privatradio-Pionier ebnete RTL zum Beispiel Frank Elstner den Weg zu einem der größten Entertainer Deutschlands. Auch heute ist Deutschlands Hit-Radio bekannt für die Morgensendung „Arno und die Morgencrew“, mit Radiopreisen ausgezeichnete Moderatoren und spielt die neue Hits und die RTL Greatest Hits.

mehr »
Mehr Programme in den Bundesländern

Aufschaltungen & Frequenzwechsel

Das DAB+ Angebot wächst kontinuierlich. Inzwischen gibt es bereits 270 regional unterschiedlich empfangbare DAB+ Programme. Führen Sie einen Sendersuchlauf durch, um von den aktuellen Aufschaltungen zu profitieren.
 
BUNDESWEIT
Mit NOSTALGIE und dpd DRIVER’S RADIO gibt es zwei weitere Programme, die bundesweit empfangen werden können. Bitte führen Sie einen Sendersuchlauf durch. 

Sämtliche 13 Programme des ersten privaten Bundesmux (Kanal 5D) werden ab sofort auch von den Standorten Bamberg (Geisberg), Bornberg (Kusel/Westpfalz), Trier (Petrisberg) und Erfurt-Hochheim ausgestrahlt. Bitte führen Sie in diesen Regionen ggf. einen Sendersuchlauf durch. 

Die Programme des ersten bundesweiten DAB+ Angebots im Kanal 5C, darunter auch die Deutschlandradio-Angebote, werden ab sofort von den Standorten Wismar, Dillberg, Nennslingen, Schneidlingen, Hürtgenwald und Erfurt-Hochheim ausgestrahlt. Bitte führen Sie auch hier einen Sendersuchlaf durch.

IM NORDEN
Im Rahmen des Modellprojekts zur Digitalradioversorgung via DAB+ in Schleswig-Holstein werden vom Senderstandort Westerland auf Sylt die Programme Antenne Sylt und Nordseewelle (Kanal 11D) ausgetrahlt.

Für Radiohörer*innen im nordwestlichen Niedersachsen hat sich die Frequenz für den Empfang der NDR Programme über Digitalradio DAB+ geändert. Die Ausstrahlung von den Sendern Aurich, Steinkimmen und Wilhelmshaven erfolgt ab sofort statt im Kanal 12A im Kanal Block 8D (201,072 MHz). Bitte auf den Ostfriesischen Inseln, in den Bereichen rund um Leer, Emden, Norden, Aurich, Esens, Wittmund, Wilhelmshaven, Bad Zwischenahn, Oldenburg und Bremen sowie zwischen Delmenhorst, Syke, Twistringen, Cloppenburg und Friesoythe einen Sendersuchlauf durchführen.

Radiohörer*innen im südlichen Vorpommern werden jetzt von neuen DAB+ Senders in Ueckermünde und Pasewalk-Ost versorgt. Bitte in den Regionen zwischen Altwarp, Grambow, Krackow, Löcknitz, Strasburg, Wilhelmsburg, Usedom, Zirchow, Ferdinandshof, Ueckermünde, Eggesin, Torgelow, Pasewalk sowie zwischen Anklam und Swinemünde, zwischen Ducherow und Göritz und zwischen Mildenitz und dem Grenzübergang Richtung Stettin einen Sendersuchlauf durchführen.

Der neue DAB+ Sender bei Mölln versorgt jetzt Radiohörer*innen im Herzogtum Lauenburg mit NDR Programmen. Bitte in Ratzeburg, Gudow, Büchen, Schwarzenbek und Trittau sowie der südlich davon gelegene Region bis Geesthacht und Lauenburg sowie in Talkau und Zarrentin einen Sendersuchlauf durchführen.

Durch den neuen Sender in Casekow sind die NDR-Programme in der Region Penkun jetzt noch besser zu empfangen. Bitte in Penkun, Krackow, Grambow und Nadrensee sowie in Schmölln, am Grenzübergang Pomellen, in Linken und Tantow einen Sendersuchlauf durchführen. 

IN DER MITTE
In Berlin ist das Programm Nice Radio Mix (Kanal 7B) aufgeschaltet wurden. Radio Paradiso wechselt von Kanal 7B zu Kanal 12D. 

Ab sofort sendet der WDR seine Programme vom Sender Gummersbach. Bitte im Oberbergischen Kreis sowie in angrenzenden Orte des Märkischen Kreis einen Sendersuchlauf durchführen. 

In Hessen werden die Programme des hr für die Region Limburg jetzt auch vom Standort Diez/Geisenberg im Lahntal ausgestrahlt. Bitte führen Sie auch hier ggf. einen Sendersuchlauf durch.

IM SÜDEN
In Baden-Württemberg strahlt der SWR seine Programme jetzt von Standort Ravensburg (Höchsten) aus.
 
Radio REGENBOGEN ZWEI (Kanal 11B) sendet ab sofort sein Programm für das ganze Ländle über DAB+.  

In Bayern ändert Arabella Kult seinen Namen in Arabella Bayern
Aus Bayern Plus wird BR Schlager.
Tolle Radios zum Einführungspreis
alt_text
Pure StreamR
StreamR vereint digitales Radio DAB+ mit dem Komfort von Bluetooth Lautsprechern. Mit der Sprachassistenz von Alexa und Musik aus einer Vielzahl von möglichen Quellen bietet das Gerät nicht nur innovative Technologie - das außergewöhnliche Design sorgt für einen 360° Klang.
 
mehr »
 

JVC RV-NB200BTBP

Er rockt die Baustelle und rappt das Fitness-Studio - der legendäre JVC Boomblaster mit gehörig Dampf unter der Haube. Und dank Bluetooth Audio-Streaming, USB-Port, CD-Spieler und diversen Analogeingängen ist er ein musikalischer Allrounder.

mehr »
alt_text

Lenco DIR-140BK

Die Stereo-Lautsprecher mit 2 x 3 Watt und der integrierte Equalizer sorgen für tollen Raumklang. Das große Farbdisplay zeigt Informationen zum Radiosender und vielen weiteren Funktionen. Per App lässt sich das Gerät auch über Ihr Smartphone oder Tablet steuern.

mehr »
alt_text

IMPERIAL DABMAN d35

Der in edler Holzoptik gehaltene DABMAN d35 verfügt über viele, benutzerfreundliche Features wie Equalizer und Favoritenliste und kann - dank Alarm- und Sleeptimerfunktion - auch problemlos als Radiowecker genutzt werden. Das große TFT Farbdisplay zeigt alle wichtigen Informationen.
 
mehr »
alt_text

TechniSat Techniradio 8

Beim TECHNIRADIO 8 werden die gedrückten Tasten in klarer, deutlicher Sprache „vorgelesen“. Dank der einfachen Bedienung können Sie die exzellente DAB+ Qualität sofort genießen. Dank Tragegriff und optionalem Batteriebetrieb lässt sich das Radio auch perfekt mobil nutzen.  
 
mehr »
alt_text

DUAL DAB CR 10 

Sanft einschlafen und erholt aufstehen mit dem DAB+ Radiowecker von Dual. Mit dem großen und dimmbaren Display haben Sie alle Informationen stets im Blick. Via USB-Anschluss können externe Geräte (z. B. Smartphones) geladen werden.

mehr »
alt_text

GENEVA Touring S+ Rot 

Preisgekröntes Design und umwerfender Sound machen das Touring S+ zu einem ganz besonderem Radio. Mit einer Akku-Laufzeit von bis zu 20 Stunden ist es der perfekt Begleiter für abenteuerlustige Radiofreunde.

mehr »
Service

FAQ des Monats:

Was unterscheidet DAB+ und Internetradio?

Antwort: DAB+ kommt ohne Internetverbindung aus und bietet einen robusten und krisenfesten Übertragungsweg. Klassisches Radio, vom Sender zum Empfänger, ist eine verlässliche Informationsquelle, auch wenn kein Internet verfügbar ist. 
DAB+ ist ein kostengünstiger digitaler Verbreitungsweg für Radioprogramme. Das Internet bietet viel Auswahl, aber gerade unterwegs mit dem Smartphone oder im Auto wäre das Inklusiv-Volumen Ihres Tarifs beim Radiohören über das Internet schnell aufgebraucht. Mobiles Internet mit Hochgeschwindigkeit gibt es nur in den Ballungsräumen. Und auch dort kommt es immer noch zu Verbindungsabbrüchen, die Sie als Radiohörer nicht tolerieren würden. 

Weitere Antworten auf Ihre Fragen zum digitalen Radiostandard DAB+ finden Sie hier.
Weitere Meldungen
alt_text
DAB+ in den Niederlanden: Zweiter nationaler Privatradio-Mux
Die Niederlande schreiben noch bis 15. Februar einen zweiten, nationalen Privatradio-Mux mit bis zu zwölf Sendeplätzen aus. Wenn das Ensemble wie geplant in 2022 auf Sendung geht, steigt das in ganz Holland verfügbare Angebot privater Radioanbieter auf 28.

mehr »
alt_text
DAB+ in Österreich: Immer mehr Programme senden auf DAB+
In Österreich begeistert DAB+ immer mehr Menschen. Mit dem Salzburger Privatradio WELLE 1 und dem Wiener Entspannungsfunk Lounge FM senden zwei neue private Programmanbieter auf DAB+. Insgesamt sind in der österreichischen Hauptstadt mittlerweile 25 Programme im digital-terrestrischen Rundfunkstandard zu empfangen: 

mehr »
alt_text
DAB+ in Australien: 13 Prozent mehr Reichweite
Australische Rundunkanbieter, die ihre Programme ausschließlich über DAB+ verbreiten, konnten im letzten Jahr ihre Hörer-Reichweiten um 13 Prozent verbessern. 

mehr »
Über uns: Das Digitalradio Büro Deutschland mit Sitz in Berlin ist eine Gemeinschaftsinitiative des Vereins Digitalradio Deutschland. Mitglieder sind die ARD, Deutschlandradio, private Radioveranstalter, Gerätehersteller und Netzbetreiber, die sich zum Ziel gesetzt haben, Digitalradio DAB+ in Deutschland zu etablieren. Das Digitalradio Büro informiert die Öffentlichkeit über die Möglichkeiten und die Einführung von DAB+ in Deutschland. Der Zugang zum Digitalradio Deutschland e.V. steht allen Marktteilnehmern offen, die sich für DAB+ engagieren. Weitere Informationen zu DAB+ unter: www.dabplus.de
alt_text
alt_text
Aktuelle News finden Sie auch auf Twitter und Facebook
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen. .
Digitalradio Deutschland e.V.
Hans-Rosenthal-Platz
10825 Berlin Deutschland